Musikhaus Fackler

Kontakt

Karl Fischer
Stadtplatz 24
83278 Traunstein

Telefon: 0861/64069
Internet: http://www.musikhaus-fackler.de
Karte: Google Maps

Überwältigend ist der Eindruck, den der Kunde gewinnt, wenn er durch die vier Stockwerke auf 2000 qm des Musikhauses geht. In einer Stadt der Größe Traunsteins ist das Geschäft eine Seltenheit. Es liegt direkt am Stadtplatz und bedient Kunden aus der Stadt, dem Landkreis, aus ganz Bayern und auch aus dem Ausland.

Ein Haus voller Musik am Stadtplatz

Musikinstrumente aller Art sind in erstaunlicher Vielfalt im Haus: Klaviere, Flügel, Keyboards, E-Pianos, Akkordeons, Streichinstrumente, Zupfinstrumente, Blasinstrumente. Eigene Räume gibt es für Schlagzeuge und ein eigenes Volksmusikstüberl, hierzu gehören Hackbretter, Gitarren, Zithern und diatonische Harmonikas. Ebenso sind Noten im Sortiment.

Durch schön dekorierte Schaufenster ist das Musikhaus nicht zu übersehen

Durch schön dekorierte Schaufenster ist das Musikhaus nicht zu übersehen

Ausführliche Beratung mit Sachverstand

Musikinstrumente sind Waren besonderer Art: Ob Blockflöte oder Flügel, der Kunde will eine ausführliche Beratung durch Fachleute, die ihm sein Instrument so einrichten, dass ihm der Klang gefällt. Dafür sorgen acht ausgebildete Musikalienhändler und vier Fachhandwerker, darunter drei Meister. Für alle Instrumente stehen hauseigene Werkstätten zur Verfügung. Natürlich gibt es auch das nötige Zubehör wie Noten, Anleitungen, Saiten, Stimmgeräte, Metronome und Mundstücke. Zum Kundendienst gehören neben Wartung und Reparatur die Lieferung ins Haus und die Kinderecke. Mietkauf ist eine kundenfreundliche Einrichtung, bei der der Kunde das Instrument ausprobiert und erst nach Bewährung kaufen kann. Als inhabergeführtes mittelständisches Unternehmen bildet Fackler auch aus und hat langjährig beschäftigte Mitarbeiter.

Ihnen liegt eine große Auswahl an Produkten und Marken vor

Ihnen liegt eine große Auswahl an Produkten und Marken vor

Fischer – Harfen werden in Traunstein hergestellt

Der Harfenbauer Karl Fischer sen. übernahm das Musikhaus 1946 und hat seit 1976 sieben verschiedene Harfenmodelle konstruiert und über 1500 Harfen in Traunstein gebaut. Er kombinierte den ursprünglichen Harfenbau mit neuen Konstruktionen im Einfachpedalharfenbau und entwickelte  klanglich hervorragende Instrumente. Ausgewählte Materialien, wie z.B. Resonanzböden aus feinstem harz- und astfreien Fichtenholz und Saiten aus eigener Saitenspinnerei vervollständigen die Qualität der Fischer-Harfen. Fackler bietet auch Konzertharfen der Marken SALVI und AOYAMA an.

Gerne berät Sie das Personal und zeigt Ihnen die selbstgefertigten Harfen

Gerne berät Sie das Team und zeigt Ihnen die selbstgefertigten Harfen