Bäckerei und Konditorei Kotter

Kontakt

Bäckerei und Konditorei Kotter
Falkensteinstraße 4
83278 Traunstein

Telefon: 0861/988680
Internet: http://www.baeckerei-kotter.de/
Karte: Google Maps

Aus der kleinen Bäckerei am Taubenmarkt ist ein Neubau an der Falkensteinstraße entstanden. Viel hat sich in den letzten Jahrzehnten bei den Bäckern und Konditoren in Traunstein verändert. Kleinere Betriebe gaben auf, einige stellten sich um und mussten ihr Sortiment oder ihre Betriebsgröße erweitern. Der Druck der Backwarenindustrie wurde größer.

180 Sorten

Demeter-Brot gibt es in Traunstein nur beim Kotter. Der Grund liegt darin, dass die Rohstoffe nach strengen biologischen Richtlinien von zertifizierten Landwirten und Mühlen kommen. Die Rezepte muss Kotter an Demeter regelmäßig melden und exakt prüfen lassen. In der Bäckerei und Konditorei in Haslach kommt man sich vor wie in einer traditionellen  Backstube, nur etwas größer. Größer deshalb, weil der Betrieb 180 verschiedene Sorten anbietet, wobei die Unterschiede von der Herstellung nicht so groß , aber für den Kunden wichtig sind (mit oder ohne Salz).

Die Filiale am Taubenmarkt

Die Filiale am Taubenmarkt

Handwerkliche Bäckereien wird es immer geben

Das familiengeführte, mittelständische Unternehmen gibt es seit 60 Jahren in Traunstein. Bäckermeister Gerhard Kotter setzt mit seiner Frau Brigitte auf eine große Auswahl und Frische seiner Backwaren. Die Rohstoffe müssen naturbelassen sein und gut schmecken. Die Kunden sollen nur von sachkundigen und freundlichen Verkäuferinnen bedient werden. Auch wenn die Backindustrie noch größer werden sollte, wird es nach Meinung des Meisters immer noch qualitätsbewusste, handwerklich orientierte Bäcker und Konditoren geben, weil Brot ist so ein wichtiges Grundnahrungsmittel ist.

Chefin Rosmarie Kotter steht täglich im Verkauf und ist für die Kotter-Kunden da

Chefin Rosmarie Kotter steht täglich im Verkauf und ist für die Kotter-Kunden da

Bayerischer Staatsehrenpreis

Große Bedeutung hat Kotter in der Chiemgauer Wirtschaft mit seinen Umsatzerfolgen und seiner Anzahl von  249 Beschäftigten in seinen 22 Filialen. Wie andere Handwerker bildet auch Kotter viele Jugendliche aus: 14 Bäcker/innen, 17 Bäckereifachverkäufer/innen sowie 3 Konditoren/innen und drei Bürokauffrauen. Kotter hilft tatkräftig bei der Lebenshilfe und bei der Traunsteiner und Traunreuter Tafel.

Anerkennung auf höchster Ebene erhielt Kotter von der Bayerischen Staatsregierung:

Den Bayerischen Staatsehrenpreis erhielt der Betrieb für seine Erzeugnisse, damit gehört er zu den besten 20 von immerhin 3400 Bäckereien in Bayern.

Die Eheleute Kotter in der Produktion, die Kotter-Qualität wird vom Chef persönlich kontrolliert - täglich!

Die Eheleute Kotter in der Produktion, die Kotter-Qualität wird vom Chef persönlich kontrolliert – täglich!