Traunsteiner Sonntagskonzert im Zeichen der Volksmusik

Andreas und Hans Niedermaier spielen auf – am 17. Mai um 18 Uhr im Großen Saal des Rathauses

„Volksmusik und mehr“ heißt es beim nächsten Traunsteiner Sonntagskonzert. Es findet am 17. Mai um 18 Uhr im Großen Saal des Rathauses statt.

Zu hören sind dann die beiden Brüder Andreas und Hans Niedermaier. Beide sind von Kindheit an „Volksmusikanten mit Leib und Seele“ und studieren derzeit am Mozarteum in Salzburg. Im Konzert präsentieren sie neben traditioneller Volksmusik auch andere Stilrichtungen – allerdings bewusst keine so genannte Neue Volksmusik.

Karten für das Traunsteiner Sonntagskonzert am 17. Mai gibt es ab sofort im Vorverkauf in der Tourist-Information im Rathaus (Telefon: 0861 / 65 – 500, E-Mail: touristinfo@stadt-traunstein.de). Sie kosten 15 Euro, ermäßigt 8 Euro. Restkarten sind an der Abendkasse (Tickets für 18 Euro, ermäßigt 9 Euro) eine Stunde vor Konzertbeginn erhältlich.

 

Carola Westermeier

Pressereferentin der Stadt Traunstein