Traunstein im Dokumentarfilm von Marie-Monique Robin auf ARTE am 4. November um 20:15 Uhr

Gerne weisen wir auf folgenden Dokumentarfilm hin:
unsere Regionalwährung Chiemgauer hatte letztes Jahr vom 3.-5. Mai in Traunstein erfolgreich ein Regiogeld-Kongress im Rathaus und in Räumen um den Stadtplatz organisiert (www.chiemgauer-kongress.de).
Die bekannte Dokumentarfilmerin Marie-Monique Robin (u.a. Monsanto – mit Gift und Genen) hatte diese Gelegenheit genützt unserem Kongress als erste Etappe für Ihren neuen Film „Wachstum, was nun?“ zu besuchen.
Dieser Film wird am 4. November um 20:15 Uhr auf ARTE ausgestrahlt:
http://future.arte.tv/de/wachstum
http://www.arte.tv/guide/de/050584-000/wachstum-was-nun
Hier konnte sie Bürger aus Traunstein, Chiemgauer-Regiogeld-Aktiven und unsere Referenten wie Dr. Margrit Kennedy oder Dr. Nico Paech interviewen und filmen.
Der Film wird mit pädagogisches Material begleitet wie Buch, DVD, viele kleine zusätzliche Filmbeiträge und einer Wanderausstellung (warum nicht die Wanderausstellung in Traunstein?)
Hervorheben möchten wir die Traunsteinerin Heike Polster, die Marie-Monique Robin als Chiemgauer-Verbraucherin ein Tag lang zur Verfügung stand. Sie ist einer der 9 Frauen, die weltweit als Beispiel in ihrem Film für eine Transition einer Postwachstumgesellschaft stehen sollen.
Das Film-Portrait von Heike Polster finden Sie hier: http://tinyurl.com/ofx6pkw
Bilder zur Wanderausstellung mit einer eigenen Kabine mit dem Chiemgau und Traunstein finden Sie hier:
http://www.arte.tv/sites/fr/robin/2014/09/11/sacree-croissance-avant-premiere-du-film-et-vernissage-de-lexposition-a-niort-le-18-septembre/