Skate Contest in Traunstein

Jugendtreff lud zum sportlichen Wettkampf ein

Bereits zum sechsten Mal lud der Jugendtreff der Stadt Traunstein am Samstag zum Skate Contest im Gewerbepark Kaserne ein. Von 13 bis 17.30 Uhr beteiligten sich insgesamt 15 Jugendliche und Erwachsene aus dem ganzen Landkreis und sogar aus München und Freilassing an dem Wettbewerb. Die Teilnehmer traten in den Altersgruppen unter und über 18 Jahre an. Eine vierköpfige Jury bestehend aus den Skateboardern Christoph Jell, Mathias Dufter, Markus Merkel und Markus Drexler verfolgte die Durchgänge mit wachsamen Augen, wobei die Anzahl, der Schwierigkeitsgrad, die „Schönheit“ und die erfolgreiche Vollendung der Tricks bewertet wurden.
An die siebzig Zuschauer fieberten bei dem sportliche Spektakel mit, das von einem DJ mit fetziger Musik und einem Grillfest begleitet wurde. Glücklicher-weise blieb es bis zum Ende des Skate Contest trocken, erst bei der Preisver-leihung öffnete der Himmel seine Schleusen.
Bei den unter 18-Jährigen kämpfte sich Michael Kellner an die Spitze, gefolgt von Manuel Michaelis und Simon Ramoser. Bei den Erwachsenen triumphierte Felix Asanger vor Franz Mayer und Florian Mühlbauer.
SkateContest