Musical „Szenen einer Rundreise“ am 18. und 19. Juli

Musicalklasse und Kindertanzgruppe der Musikschule auf der Bühne – Kartenvorverkauf in der Tourist-Information

 

Mit Unterstützung des Fördervereins „Freunde der Musik“ und der Erzbischöflichen Maria-Ward-Mädchenrealschule Traunstein-Sparz bringt die Musikschule Traunstein am 18. und 19. Juli eine – nicht nur konzertante – Musicalproduktion auf die Bühne.

„Szenen einer Rundreise“ – so der Titel – entführt auf eine Reise durch Wälder und Landschaften in Italien, an den Strand, auf ein Kreuzfahrtschiff und mit Zwischenstopp in einer Disco bis nach Ägypten. Die Solistinnen und Sängerinnen werden begleitet von Thomas Hartmann, der die Stücke zum Großteil selbst arrangiert hat. Für den Gesang zeichnet Friederike Duetsch verantwortlich. Für die Choreographie konnte die Tänzerin Veronika Höhn gewonnen werden, die ebenfalls mit einer Kindertanzgruppe mitwirkt.

Die Musicalproduktion „Szenen einer Rundreise“ wird am Samstag, 18. Juli, um 19.30 Uhr und am Sonntag, 19. Juli, um 18 Uhr im Festsaal der Maria-Ward-Mädchenrealschule Traunstein-Sparz aufgeführt. Karten gibt es für 8 Euro (ermäßigt 5 Euro) im Vorverkauf in der Tourist-Information im Rathaus (Telefon: 0861 / 65 – 500, E-Mail: touristinfo@stadt-traunstein.de) und an der Musikschule der Stadt Traunstein (Telefon: 0861 / 16 44 50). Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich.

 

Carola Westermeier

Pressereferentin der Stadt Traunstein