„live-hacking“ in Traunstein

Das BayernLab Traunstein hat eine hochinteressante Schulung geplant, auf die wir gerne hinweisen:

Wann? Dienstag, 31. Januar 2017, 14:00 Uhr

Wo? Aula der Staatlichen Berufsschule I, Wasserburger Str. 52, 83278 Traunstein

Worum geht’s? IT-Sicherheit im Netz

 

– Der Eintritt ist frei. –

 

Das spannende und brandaktuelle Thema „IT-Sicherheit im Netz“ wird in einem sogenannten „Live Hacking“-Event dargestellt.

 

Die Referenten arbeiten in einer IT-Sicherheitsfirma und haben sich auf solche Events spezialisiert. Anhand von zwei Leinwänden (Angreifer und Opfer) veranschaulichen sie live und realistisch wie Hacker im Internet vorgehen, um einen Computer auszuspähen oder an Daten zu gelangen. Es geht u.a. um Passwortsicherheit, Phishing und Websicherheit.

Die Besucher der Veranstaltung werden so für die Gefahren sensibilisiert, die im Netz lauern können. Gleichzeitig erfahren sie, wie sie diese Gefahren einfach und direkt abwehren können.

Die Dauer beträgt maximal 3 Stunden inklusive Fragerunde.

Zur besseren Planung möchten wir Sie bitten, uns sobald wie möglich mitzuteilen, ob bzw. mit vielen Personen Sie an der Veranstaltung teilnehmen möchten.

Bitte senden Sie  Ihre Rückmeldung an: traunstein@bayernlab.bayern.de

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

plakat_livehacking_dina3-002