kinder – und jugendfreundliches Traunstein: Oberbürgermeister bietet wieder Kinder- und Jugendsprechstunde an

Angebot einmal monatlich – nächster Termin am 18. September

 

Oberbürgermeister Manfred Kösterke bietet auch im September wieder eine Sprechstunde eigens für Kinder und Jugendliche an. Darin können die jungen Bürgerinnen und Bürger Fragen zur Kommunalpolitik und zur Stadtverwaltung stellen. Vor allem aber besteht in der Sprechstunde die Möglichkeit, Wünsche oder Kritik zu äußern.

Kinder und Jugendliche erleben viele Dinge anders als Erwachsene und haben auch ganz andere Bedürfnisse. Um Informationen „aus erster Hand“ zu bekommen, lädt Oberbürgermeister Manfred Kösterke alle Kinder und Jugendlichen aus Traunstein ein, ihm zu erzählen, was sie an der Stadt mögen, was sie hier vermissen und was man – aus ihrer Sicht – in Zukunft vielleicht verändern könnte. „Mir ist es wichtig, auch für Kinder und Jugendliche in unserer Stadt ein Ansprechpartner zu sein. Viele trauen sich gar nicht, sich mit ihren Fragen an den Oberbürgermeister zu wenden“, so Manfred Kösterke. „Mit der Sprechstunde möchte ich dies ändern und die Kinder und Jugendlichen darauf aufmerksam machen, dass ich als Oberbürgermeister wie auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung ein offenes Ohr für ihre Anliegen haben.“

Die Kinder- und Jugendsprechstunde wird einmal monatlich angeboten. Der nächste Termin ist am Mittwoch, 18. September, von 16 bis 17 Uhr. Eine Voranmeldung unter Telefon 0861 / 65-212 ist erforderlich. Dabei sollen neben Namen und Alter des Kindes auch Angaben zum Anliegen gemacht werden. Das Treffen mit dem Oberbürgermeister kann auch außerhalb seines Büros im Rathaus, etwa im Jugendtreff, stattfinden.

Weitere Termine für die Kinder- und Jugendsprechstunde im Jahr 2013 sind voraussichtlich am 16. Oktober, 06. November und 09. Dezember, jeweils von 16 bis 17 Uhr.

 

 

Carola Westermeier

Pressereferentin der Stadt Traunstein