Himmlischer Besuch im Traunsteiner Rathaus

Traunsteins Christkind Claudia Enzinger besuchte den Oberbürgermeister

 

Oberbürgermeister Manfred Kösterke hat das diesjährige Traunsteiner Christkind, Claudia Enzinger, im Rathaus empfangen. „Ich freue mich, dass wir mittlerweile zum fünften Mal ein solch reizendes Christkind in Traunstein gefunden haben“, so Oberbürgermeister Manfred Kösterke. Im Namen der Stadt dankte er der 25-Jährigen, dass sie sich die Zeit für dieses „himmlische Amt“ nimmt.

Leser des Traunsteiner Tagblatts hatten die Studentin der Kulturwissenschaften zum diesjährigen Christkind gewählt. Zusammen mit Oberbürgermeister Manfred Kösterke wird Claudia Enzinger am 30. November  den Traunsteiner Christkindlmarkt  eröffnen. Zu Fanfarenklängen wird sie dann auf dem Stadtplatz einschweben, um die Besucher auf dem Weihnachtsmarkt willkommen zu heißen.

Carola Westermeier

 

 

Noch in „zivil“ kam das frischgebackene Traunsteiner Christkind 2012, Claudia Enzinger, zu Besuch in das Traunsteiner Rathaus, wo sie von Oberbürgermeister Manfred Kösterke empfangen wurde.