Haus der Kunst „Die Taube“ im Taubenmarkt!

Aktuell befinden sich am alten Schnitzlbaumerhaus Bilder der Traunsteiner Schulen und Kindergärten zum Thema „Traunstein – meine Heimat“, die Pieperhoff den kleinen Künstlern nach Abschluss der Aktion wieder zurückgeben wird. Den kleinen Künstlern wurde viel Lob und Anerkennung durch die Bevölkerung ausgesprochen und zahlreiche Kunstinteressierte suchten wegen der kleinen Kunstwerke gerne den Taubenmarkt auf!

Informationen zu Künstlern und den ab dem 18.07. ausgestellten Objekten sind in Kürze unter www.stadtmarketing-traunstein.de zu erhalten.

Die Künstler engagieren sich ehrenamtlich in Abwandlung des alten Satzes von John F. Kennedy: „frag nicht, was Deine Stadt für Dich tun kann, sondern was Du für Deine Stadt tun kannst“, so Pieperhoff, der den Künstlern sehr dankbar dafür ist, dass sie mit ihren Kunstwerken das herrliche Ambiente des Taubenmarkts unterstreichen. Und dennoch hat er die Hoffnung, dass in absehbarer Zeit dieses innerstädtische Haus wieder einer wirtschaftlichen Nutzung zugeführt werden kann.