„Frauenleben“

Dienstag 14. Oktober 2014, Zieglerwirtsstube im Heimathaus, 19 Uhr 30
Erzähl mal wie es früher war – das ist das Motto des Erzählcafés Traunstein, das sehr erfolgreich im dritten Jahr läuft.
Nächste Veranstaltung unter der Moderation von Silvia Nett-Kleyboldt
und mit musikalischer Begleitung an der Ziach durch Rosa Egger, Rückstetten:
FRAUENLEBEN:
Was mußte ein Frauenleben auch früher miteinander in Einklang bringen: Arbeit in Haus und Hof, Beruf und Geschäft, Familie und Kinder, Nachbarschaftshilfe, Ehrenamt….

Anneliese Hörterer betreibt seit 20 Jahren als weithin bekannte und beliebte Zeitungsfrau ihren Kiosk am Maxplatz.
Julie Rosenegger kann nicht nur aus ihrer Zeit als ehemalige Mesnerin zusammen mit ihrem Mann im Dienst von St. Oswald erzählen!

Maria Zollner hat als Bäuerin und Mutter von vier Kindern bis heute ihren Lebensmittelpunkt auf dem Hof in Bach und Theresia Schmid, auch als „Expressresi“ bekannt ,bewältigte mit ihrem Vater 34 Jahre lang die Gepäck- und Expresszustellung am Traunsteiner Bahnhof.
Sie erzählen unter der Moderation von Silvia Nett-Kleyboldt und stehen beispielhaft für alle Frauen, die in guten wie auch in schwierigen Zeiten ihr Leben gemeistert und aus persönlichen Kraftquellen geschöpft haben.