Ein Zeichen gegen Plastik…

1ein Zeichen gegen Plastikmüll will Martina Wenta und einige junge Traunsteiner aus ihrem
Bekanntenkreis mit dem „Beidl-Birkenbaum“ in der Stadtplatzpassage in der Höllgasse 4 in Traunstein setzen! In ihrer Ansprache zum Aufstellen des Baumes dankte Martina Wenta dem Stadtförster Fischer sehr für die städtische Baumspende. Tony Lamminger aus Siegsdorf „veredelte dann die „Beidl-Birkn“ und zahlreiche Traunsteiner Unternehmen spendeten Stofftragetaschen für das Projekt! Für die engagierte Begleitung des Projekts dankte Martina Wenta dem Stadtmarketing-Geschäftsführer Jürgen Pieperhoff. Gemeinsam mit der Umweltbeauftragten Eva Schneider konnte der Baum dann am 16.10.15 in der Stadtplatzpassage in Betrieb genommen werden. Brigitte Kotter, Chefin der gleichnamigen Bäckerei entschloss sich spontan das Projekt mit einer großen Menge Stofftragetaschen aus dem Hause Kotter zu unterstützen. Und so war die Beidl-Birkn bereits beim Start gut gefüllt.

Die Idee der jungen Leute: Die Bürger sollen auf Plastiktragetaschen verzichten und statt dessen die Stofftragetaschen des Beidl Baums benutzen und nach dem Einkauf zu späterer Gelegenheit wieder zurückgeben, damit alle Bürger/-innen etwas von dieser Idee haben. Michelle Schnaible, Chefin von  Mrs. Sporty in der Stadtplatzpassage hat sich spontan dazu entschlossen, die Patenschaft für die Beidl-Birkn zu übernehmen und diese zu betreuen! Umweltschutz muss nicht immer kompliziert sein – so Pieperhoff, der auch als Centermanager für die Stadtplatzpassage tätig ist.

IMG_2808