Die Traunsteiner Märchenwelt kann wieder besichtigt werden!

Darauf kann die Werbegemeinschaft sehr stolz sein: Eine bayernweit wohl einzigartige Weihnachtsaktion in Traunstein

 

Unter der Federführung von Thomas Miller, dem 1. Vorsitzenden der Werbegemeinschaft Traunstein  wurde im letzten Jahr die Traunsteiner Märchenwelt ins Leben gerufen. Seit dieser Woche  sind die lebensgroßen Märchenfiguren wieder an verschiedenen Fassaden in der Innenstadt zu bewundern. Wie im vergangenen Jahr stellt die Werbegemeinschaft Traunstein das Thema Märchen in den Mittelpunkt ihrer Weihnachtsaktion. Alle Figuren wurden in Zusammenarbeit der Werbegemeinschaft Traunstein mit der Innsbrucker Künstlerin Margit Riedmann angefertigt. Heuer werden Szenen aus 23 verschiedenen Märchen mit etwa 45 lebensgroßen Figuren zu sehen sein. Wie im vergangenen Jahr wurde auch heuer von der Werbegemeinschaft eine 28-seitige Broschüre mit Kurzfassungen aller 23 gezeigten Märchen herausgegeben, die über die Innenstadtgeschäfte sowie der Tourist-Information kostenlos verteilt wird. Nachdem die Nachfrage im letzten Jahr nach dieser Broschüre so groß war, dass sie schon nach wenigen Tagen vergriffen war, wurden heuer 10 000 „Märchenführer“ gedruckt. Auf der Internetseite www.christkindlmarkt-traunstein.de veranstaltet die Werbegemeinschaft auch ein Gewinnspiel mit zahlreichen Sachpreisen.

 

Märchenführungen und Märchenstunden

 

Wie im vergangenen Jahr bietet die Werbegemeinschaft Traunstein wieder Führungen durch die Märchenwelt an. Wer Interesse an einer Märchenführung hat kann sich bei Frau Christa Schmidt-Sanetra unter Tel. 0861/7069184 anmelden. Ferner gibt es an den ersten beiden Adventssamstagen sowie an den beiden Freitagen vor dem 3. und 4. Advent jeweils um 15 Uhr eine Märchenstunde auf der Christkindlmarkt-Bühne.

 

Märchenhafte Lebkuchen zur "Märchenwelt“

 

Begleitend zur Traunsteiner Märchenwelt gibt es auch "Märchenlebkuchen“ in allen Filialen der Bäckerei Kotter zu kaufen. Hierzu vereinbarte die Werbegemeinschaft Traunstein mit  der Bäckerei Kotter, dass diese die "Märchenlebkuchen“ herstellt. Die Honiglebkuchen haben etwa die Größe einer Postkarte. Auf jeden Lebkuchen wird ein Bild mit einer Szene der "Traunsteiner Märchenwelt" gelegt. Diese Lebkuchen eigenen sich auch ganz besonders für Firmengeschenke zu Weihnachten.

 

Hänsel und Gretel als Handpuppenspiel

 

Eine besondere Aktion für Kinder gibt es dann noch am 18. Dezember. Die Werbegemeinschaft Traunstein hat ein Puppentheater engagiert, das um 11 Uhr bei der Klosterkirche und um 15 Uhr auf dem Maxplatz das Stück „Hänsel und Gretel“ vorführen wird. Jede Vorführung dauert ca. 1 Stunde und ist natürlich kostenlos.