Die Stimme erheben, selbstbewusst auftreten

Selbstbehauptungstraining für Kinder am Bildungsstandort Kammer

Das Einsetzen der Hände als Schutz, eine sichere, feste Standposition und das Anwenden von Mimik, Gestik und Stimme: Die Schülerinnen und Schüler der 1. und 2. Klasse in der Nachmittagsbetreuung in Kammer haben an einem Selbstbehauptungstraining mit Thomas Saffnauer teilnehmen dürfen. Bei ihm lernten sie, wie sie sicher auftreten und Anderen Grenzen setzen, wenn sie sich bedrängt fühlen.

Das Selbstbehauptungstraining war ein besonderes Angebot für die Kinder in der Nachmittagsbetreuung am Bildungsstandort Kammer. Bei Trainer Thomas Saffnauer hatten sie jede Menge Spaß und trainierten in verschiedenen Übungen eine selbstbewusste Körperhaltung einzunehmen, die Stimme zu erheben und Nein zu sagen, wenn sie in Bedrängnis geraten – sei es in der Auseinandersetzung mit anderen Kindern oder mit Erwachsenen.

160-2015_Training Selbstbehauptung Kinderhort Kammer_01

Die Kinder in der Nachmittagsbetreuung am Bildungsstandort Kammer bekamen auch eine kleine Einführung in Techniken der Selbstverteidigung. Für die Übungen, hier mit Niklas Gastager, zog Trainer Thomas Saffnauer zum Schutz einen sogenannten Mugginganzug an.

160-2015_Selbstbehauptungstraining Kinderhort Kammer_02

Johanna Hiebl (links) und Sophia Helmberger probierten gemeinsam mit den anderen Jungen und Mädchen unter Anleitung von Thomas Saffnauer in der Nachmittagsbetreuung am Bildungsstandort Kammer einige Tricks und Kniffe der Selbstverteidigung aus.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Carola Westermeier

Pressereferentin der Stadt Traunstein