der 1. Traudi als Entwurf

der Start der oberbayerischen Kultur – und Jugendkulturtage rückt immer näher. Die Vorbereitungen sind im vollen Gang!  Das Sonderpädagogisches Förderzentrum Traunstein nimmt mit einem Kunstprojekt im Rahmen der Oberbayerischen Jugend- und Kulturtagen im Juli 2013 in Traunstein mit dem Projekt Traudi teil.

Was ist nun Traudi?

Traudi ist eine Holzfigur (Trau Di = Traue Dich) die von den Kindern der Schule gestaltet wird. Eine limitierte Anzahl von Traudis, entsprechend der Anzahl der Schüler des Förderzentrums werden von den Schülern im Rahmen des Kunstunterrichts  im Laufe des Schuljahres 2012/13 erstellt. Jedem Traudi wird ein Text mit Gedanken zum Thema Inklusion beigelegt. Jede Figur ist  Teil  des Gesamtkunstwerkes und erhält, da es um eine limitierte Auflage handelt,  neben einer Zahl den Vornamen eines unserer Schüler.

Auf dem Foto besichtigen Oberbürgermeister Manfred Kösterke und Stadtmarketing-Geschäftsführer Jürgen Pieperhoff den Prototypen des Traudi!