Benefizaktion der Lehrinnen und Lehrer der Städtischen Musikschule

Traunsteiner Sonntagskonzert am 22. Januar um 18 Uhr im Kulturzentrum

Es ist bereits gute Tradition an der Städtischen Musikschule Traunstein, dass die Lehrerinnen und Lehrer einmal im Jahr zusammen für den guten Zweck musizieren. Am Sonntag, 22. Januar, organisiert Musikschullehrerin und Pianistin Maria Bittel im Kulturzentrum das Benefizkonzert, das einen großen Bogen von Volksmusik über Klassik bis hin zu Rock und Jazz spannt.

Egal ob Boogie-Woogie, Volksmusik der Lehrertanzlmusi oder solistische Darbietungen mit Klavierbegleitung – ein schöner und abwechslungsreicher Abend ist bei diesem Konzert aus der Reihe Traunsteiner Sonntagskonzerte garantiert. Beginn des Benefizkonzerts ist um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten.

 

Carola Westermeier

Pressereferentin der Stadt Traunstein