Alte G’schicht‘n und Lieder der Saline Traunstein

Lesung mit Musik am 10. November – Tickets in der Tourist-Information

 

Fast drei Jahre lang hat Josef Knott im Stadtarchiv und im Heimathaus nach alten Büchern und Geschichten aus der Zeit der Traunsteiner Saline gesucht. Die Geschichten vom Salzmaier, von den Salinenarbeitern und Holzknechten der Saline Traunstein aus den Jahren 1619 bis 1912 gibt er am 10. November im Salettl des Gasthauses Aubräu in der Bürgerwaldstraße zum Besten. Hans Garschhammer begleitet ihn mit seiner Ziach und steuert Lieder und Schnaderhüpfl bei. Beginn für die Lesung mit Musik, die von Gustl Lex moderiert wird, ist um 20 Uhr.

Eintrittskarten sind ab 15. Oktober im Vorverkauf in der Tourist-Information Traunstein im Rathaus (Tel. 0861 65-500, E-Mail: touristinfo@stadt-traunstein.de) erhältlich und kosten 7 Euro pro Person. Als kulinarische Einstimmung auf die Veranstaltung wird bereits um 19 Uhr auf Vorbestellung der Traunsteiner Salzkrustenbraten mit Knödel und Krautsalat (für 10,50 Euro, kleine Portion 8,50 Euro) oder die Traunsteiner Forelle im Salzmantel (für 14,50 Euro) serviert.

 

Carola Westermeier

Pressereferentin der Großen Kreisstadt Traunstein