AG Bienen verkauft Honig- und Wachsprodukte

 

Fleißig haben sich die Kinder der AG Bienen im Herbst auf den Bazar am Elternsprechtag vorbereitet.

Sie füllten ca. 11 kg Honig der schuleigenen Imkerei in kleine Gläser ab und gestalteten passende Etiketten dafür.

Aus dem restlichen Honig wurden Honiglebkuchen gebacken und mit Zuckerguss verziert.

Beim Besuch eines Imkers in Eglsee durften die Kinder nach einer ausführlichen Besichtigung der über 30 Bienenvölker verschiedene Wachsprodukte herstellen.

So wurden z.B. Wachsplatten gegossen, die zum Teil als Mittelwände für das Bienenvolk im Schulgarten dienen sollen.

 

Zum Teil wurden daraus auch kleine und große Kerzen in verschiedenen Formen gedreht.

Mithilfe von weihnachtlichen Modeln gossen die Kinder außerdem Christbaumanhänger.

 

Aus Holzwolle und dem Restwachs wurden zum Schluss noch Kaminanzünder gedreht.

 

All diese Produkte verkauften die Kinder am Elternsprechtag Ende November und konnten so ca. 400 € für ihre Bienen im Schulgarten verdienen.

Davon soll u.a. ein Sonnenwachsschmelzer gekauft werden, der mithilfe von Sonnenlicht Wachs aus den Waben schmilzt. Außerdem wird im Frühjahr wieder ein Gartentag stattfinden, an dem vor allem Obst, Gemüse und Blumen mit nektarreichen Blüten gepflanzt werden sollen.