3. Traunsteiner Rosentage eröffnet- zahlreiche Besucher aus ganz Südostoberbayern

Julia I. eröffnete am 14.06.2013 die 3. Traunsteiner Rosentage. Die diesjährige Rosenkönigin wurde mit überwältigender Mehrheit von den Lesern des Traunsteiner Tagblatts gewählt. Im Beisein von Oberbürgermeister Manfred Kösterke und Landrat Hermann Steinmaßl eröffnete Julia I. vor zahlreichen Zuschauern die 3. Rosentage. Über 120 Aussteller präsentieren drei Tage lang ihre Sortimente und Produkte rund um die Rose. Veranstalter der Rosentage sind die Werbegemeinschaft Traunstein und das Stadtmarketing Traunstein. Allein über 4000 ehrenamtliche Arbeitsstunden leistete das Organisationsteam rund um den Ideengeber Thomas Miller, 1. Vorsitzender der Werbegemeinschaft.

OB Kösterke, LR Steinmaßl, Julia I. Th. Miller, J.Pieperhoff, S. Gnad zur Eröffnung

OB Kösterke, LR Steinmaßl, Julia I., Th. Miller, J.Pieperhoff, S. Gnad zur Eröffnung

Gott sei Dank – so die Veranstalter Thomas Miller und Jürgen Pieperhoff- spielt auch das Wetter mit: vom Regen wurden die Besucher verschont und für die nächsten Tage sind die Prognosen positiv. Auch TrauDi – ein Projekt der oberbayerischen Kulturtage hat seinen Einzug auf den Rosentagen gefunden. Die junge Künstlerin Theresa aus Ruhpolding schenkte der Rosenkönigin ihren TrauDi, weil sie die Rosenkönigin so hübsch findet, ein Kompliment, das auch zahlreiche Besucher der Rosenkönigin aussprachen. Julia I. zeigte sich über dieses Präsent sehr erfreut und dankt der kleinen Künstlerin für dieses Geschenk.

RoKönig-TrauDi

Mehr zu den Traunsteiner Rosentagen finden Sie unter www.traunsteiner-rosentage.de