3.Tag des Kindes ein voller Erfolg

Über 3000 Kinder konnten Oberbürgermeister Manfred Kösterke, Stadtmarketing-Geschäftsführer Jürgen Pieperhoff und Projektleiter Englbert Rottenmoser zum 3. Tag des Kindes in Traunstein begrüßen! Bei bestem Wetter konnten die Kinder 2 Hüpfburgen testen, Krankenwagen (BRK) und THW Fahrzeuge besichtigen und bei der Polizei einen Reaktionstest machen. Sportliches gab es zudem in der Hans-Dierl-Halle. Auch die Traunsteiner Modell-Flieger zeigten in den Pausen ihr Können.

Für Speis und Trank sorgte das Team vom Wochinger Brauhaus. Die Gruppe Dance & Friends sorgte dann für die richtige Stimmung: hunderte von Kindern und Erwachsenen schauten der Darbietung der jungen Tänzer/-innen auf der städtischen Bühne zu. Auch die Musikschule schloss sich mit einem Tag der offenen Türe der Veranstaltung an. Stadtmarketing-Koordinator Jürgen Pieperhoff zeigte sich über die künstlerischen Leistungen der jungen Künstler sehr begeistert. Für den Leiter der Musikschule, Herrn Holzner keine Frage: beim nächsten Mal ist die Musikschule wieder dabei. Auch die städtische Bücherei hat sich wieder einiges einfallen lassen, um auf sich aufmerksam zu machen. Anette Hagenau ist mit ihrem Team immer aktiv mit dabei, denn die Kinder sollen ja an das Lesen herangeführt werden und die zahlreichen Bücher der städtischen Bücherei kennenlernen!

Ab Dienstag, den 12.07.2011 werden einige Fotos auf unseren Internetseiten unter dem Button "Galerien" zu finden sein. Pieperhoff bedankte sich sehr bei den vielen fleißigen Helfern und besonders bei Englbert Rottenmoser auf dem die Hauptlast der Organisation dieses kostenloses Festes lag! Alle sind sich einig: in 2 Jahren wird der 4. Tag des Kindes stattfinden!