Nagelungen von Kriegswahrzeichen

Stadtarchiv informiert im „Historischen Schaufenster“ Das Nageln von Kriegswahrzeichen entwickelte sich im 1. Weltkrieg kurzzeitig zu einem Massenphänomen. Dabei wurden Symbole oder plastische Figuren mit Nägeln beschlagen. Im „Historischen Schaufenster“ im Untergeschoss des Rathauses informiert das Stadtarchiv nun über dieses …Weiterlesen

„Café International“ am 01. Juni

„Traunsteiner Netz“ bietet Möglichkeit zum Austausch mit Asylbewerbern Das „Café International“ öffnet wieder am Sonntag, 01. Juni, um 15 Uhr. Im großen Saal der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde hinter der Auferstehungskirche haben Interessierte die Möglichkeit, mit Asylbewerbern, die derzeit in Traunstein in …Weiterlesen

Verkehrssicherheit: Hecken und Gehölze zurück-schneiden!

Grundstückseigentümer sind zur Beseitigung störender Bepflanzung verpflichtet Hecken oder Gehölze dienen häufig als Grundstückseinfassung, oft als Abgrenzung zur Straße. Zur Gewährleistung der Verkehrssicherheit ist hierbei ein regelmäßiger Rückschnitt notwendig. Wenn Hecken, Sträucher und Bäume in Geh- und Radwege oder in …Weiterlesen

Stadt- und Naturführungen in Traunstein

Flyer mit allen Terminen ab sofort in der Tourist-Information erhältlich Das „Herz des Chiemgaus“ erleben: Bei den Stadt- und Naturführungen durch Traunstein können Interessierte andere, unbekannte Seiten der Stadt kennen lernen und Altbekanntes neu entdecken. Die Tourist-Information der Stadt Traunstein …Weiterlesen

Traunstein präsentierte sich auf Regionalmesse in Gap

Zweiter Bürgermeister Hans Zillner und Schüler der Traunsteiner Gymnasien reisten in die französische Partnerstadt Traunsteins Zweiter Bürgermeister Hans Zillner ist anlässlich der Regionalmesse Gap Foire Expo in Traunsteins französische Partnerstadt Gap gereist. Mit vor Ort waren auch vier Schüler der …Weiterlesen